Kirchenvorstand

Vorstand

Der Kirchenvorstand

 

Der Kirchenvorstand ist die ständige Vertretung der Gemeindeversammlung.

Die Mitglieder werden erstmals zur Hälfte auf drei, zur Hälfte auf sechs Jahre gewählt. Dann findet alle drei Jahre eine Erneuerungswahl für die Hälfte der Mitglieder auf sechs Jahre statt.

 

Der Aufgabenbereich des Kirchenvorstands umfasst

1. die Einberufung der Gemeindeversammlung

2. die Vorlage des Jahresberichtes über seine Tätigkeit und der Jahresrechnung

Kirchenvorstand abonnieren