Frieden und Umwelt

Liebe deine Umwelt wie dich selbst!

In dieser Liste finden Sie alle Informationen zu den Themen Frieden und Umwelt.

Unser Engagement für Frieden und Umwelt

Während der Bistumssynode 2018 in Mainz wurde ein Thementag Frieden durchgeführt, an deren Vorbereitung unsere Gemeinde beteiligt war.
Die Gemeinde Krefeld hat seit November 2018 einen Friedens- und Umweltbeauftragten: Achim Schmitz ist seit 30 Jahren friedens- und umweltpolitisch aktiv. Er hat seine Studienschwerpunkte (Sozialwissenschaften und Sozialpädagogik) und seine Promotion an Friedensthemen ausgerichtet. Diese Schwerpunkte fließen z.T. in seine Unterrichts- und Lehrtätigkeiten in der Erwachsenenbildung und im Hochschulbereich ein. Bundesweit ist er aktiv in verschiedenen Friedensorganisationen. Ein Arbeitsschwerpunkt ist die Friedensbildung, außerdem hat er seine Friedensarbeit auf die Flüchtlingsarbeit ausgeweitet. Nähere Infos zu seiner Arbeit sind unter http://www.frieden-achim-schmitz.de/ zu finden.
Bisherige Schwerpunkte in unserer Gemeinde sind:

  • Vertretung in Netzwerken, in denen die Gemeinde Mitglied ist (Friedensbündnis, Sozialbündnis, Bündnis für Toleranz und Demokratie),
  • eigene Aktivitäten (bisher ein Brief an Bundeskanzlerin Merkel wegen der Rüstungsexporte),
  • Beteiligung an Aktionen wie z.B. gegen eine neue Offensive der Türkei in Syrien.

Es kann natürlich um weitere Themen gehen wie z.B. um die Unterstützung von "Aufbruch Fahrrad", um Friedensbildung in Schulen oder andere Themen. Es hat sich ein aktiver Kreis gebildet, der gern noch durch Mitstreitende verstärkt wird.

Banner des Aktionsbündnisses / Bild: Aufbruch Fahrrad

Wir unterstützen das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad (https://www.aufbruch-fahrrad.de/), da das Fahrrad

Frieden und Umwelt abonnieren