Zwei Priester nach Krefeld entsandt

Stefan Leitenbacher und Florian Lehnert / Bild: privat
Stefan Leitenbacher und Florian Lehnert
privat

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freundinnen und Freunde unserer Gemeinde,

liebe Schwestern und Brüder,

die Synodalvertretung hat entschieden, die Priester Stefan Leitenbacher (im Bild links) und Florian Lehnert (im Bild rechts), derzeit in Bonn, als Geistliche im Auftrag nach Krefeld zu entsenden. Dazu teilte uns Bischof Matthias mit:

„Die SGO sieht in diesem Fall eine Anhörung des Kirchenvorstands vor. Hierzu ist eine geschlossene Sitzung im Gemeindesaal unter der Kirche einzuberufen, wo die Abstandsregeln, die derzeit geboten sind, eingehalten werden können. Die Sitzung ist geschlossen, da es sich um eine Personalangelegenheit handelt und um den Kreis der Anwesenden zu begrenzen. Die Herren Lehnert und Leitenbacher werden sich die Stelle teilen. Der Zeitpunkt des möglichen Dienstbeginnes liegt noch nicht fest, wird aber vermutlich der 1. Oktober 2020 sein.“

Die Anhörung hat Ende Mai stattgefunden. Ergebnis: Der Krefelder Kirchenvorstand kann sich eine Entsendung der beiden, die sich die Stelle teilen werden, in die Gemeinde Krefeld als Geistliche im Auftrag gut vorstellen und freut sich auf den Dienstbeginn und den gemeinsamen Weg mit ihnen. Auch von beiden Priestern gab es nach der Anhörung es eine positive Rückmeldung. Sie schreiben uns:

„Liebe Mitglieder der Gemeinde Krefeld, aus Bayern kommend, derzeit in Bonn wohnhaft, führt uns unser Weg ab Herbst zu Ihnen nach Krefeld. Bischof Matthias und die Synodalvertretung entsenden uns als Geistliche im Auftrag an den Niederrhein, wo wir uns die Stelle teilen werden.

Bis September vergangenen Jahres waren wir, Stefan Leitenbacher (40) und Florian Lehnert (37), als röm.-kath. Priester in den Bistümern München und Würzburg tätig. Aufgrund unserer kritischen Anfragen und Erfahrungen mit immer größer werdenden Seelsorgeeinheiten fanden wir zur Alt-Katholischen Kirche. Da es zum Zeitpunkt unseres Wechsels keine freie Stelle gab, begannen wir mit dem Studium der Alt-Katholischen und Ökumenischen Theologie. Wir sind gespannt auf Sie, das Gemeindeleben und das neue Umfeld!

Mit herzlichem Gruß, Stefan Leitenbacher und Florian Lehnert“

Seit dem 10. Mai finden sonntags um 10:00 Uhr im Junia-Saal wieder Gottesdienste statt - unter Einhaltung von Abstandregeln und Hygienevorschriften. Im Schreiben vom 11. Mai 2020 wurden diese Regeln bereits näher erläutert. Wir feiern diese Gottesdienste als Wortgottesdienste und gelegentlich auch als Eucharistiefeier.

Nach wie vor werde ich jeweils zum Sonntag eine Gottesdienstvorlage erstellen, die allein oder in häuslicher Gemeinschaft genutzt werden kann. Sie steht auf unserer Homepage: https://erscheinung-christi.de.

Auch andere digitale Angebote finden sich auf der Homepage unseres Bistums unter https://neu.alt-katholisch.de/virtuelle-geistliche-gemeinschaft-in-zeiten-von-corona.

Mittlerweile hat es in verschiedenen Bereichen Lockerungen gegeben. Deshalb hat der Kirchenvorstand in seiner letzten Telefonkonferenz entschieden, dass künftig kleinere Gruppen der Gemeinde (max. 10 Personen!) sich draußen treffen können - selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

Der Kirchenvorstand wiederholt nochmals die Bitte: Wer eine E-Mail-Adresse besitzt, möge uns diese mitteilen unter krefeld.sekretariat@alt-katholisch.de.

Datenschutz ist gewährleistet. Die Adressen werden ausschließlich für unsere Mailkorrespondenz genutzt. Keinesfalls werden die Adressen an Dritte weitergegeben!

Selbstverständlich bekommen alle, die über E-Mail nicht erreicht werden können, nach wie vor wichtige Informationen per Papierpost zugeschickt!

Weiterhin stehe ich jederzeit für seelsorgliche Gespräche zur Verfügung - telefonisch, aber auch persönlich. Bei Gesprächsbedarf jeglicher Art bin ich in Bottrop zu erreichen (Tel.: 0177-9549810; E-Mail: krefeld@alt-katholisch.de).