Treffen 20.09.: Steh auf und geh!

Fehlermeldung

Bildunterschrift und/oder Quelle fehlt!
Anstoß verhilft alten Fahrrädern zu neuem Glanz und Menschen zu einer neuen Perspektive / Bild:
Anstoß verhilft alten Fahrrädern zu neuem Glanz und Menschen zu einer neuen Perspektive

Am Samstag den 20.09. traf sich die Kommuniongruppe wieder, dieses Mal nicht mit einem Ausflug, sondern im Gemeindegarten.

Die Gruppe hatte Markus Lechner eingeladen, der in Krefeld das Projekt Anstoß leitet. Anstoß ist eine Beschäftigungsinitiative, die es Menschen ohne Perspektive ermöglicht entweder im Gartenbau oder in der projekteigenen Fahrradwerkstatt wieder erste Schritte ins Arbeitsleben zu unternehmen.

Markus erzählte wie er in Frankreich mit der Emmaus Bewegung um Abbé Pierre in Berührung kam, was ihn später dazu brachte Anstoß zu gründen.

In dem spannenden Gespräch stellte sich bald heraus, dass es sowohl bei Emmaus, als auch bei Anstoß vor allem darum geht Menschen, die Hilfe benötigen, einen Weg zu zeigen mit eigener Kraft ihre Situation zu verbessern; dass man ihnen Mut macht und ihnen auf Augenhöhe begegnet. Die Kommunionkinder entwickelten dann einige Ideen wie sie in ihrem Alltag solche Menschen begegnen können.

Bei strahlendem Sonnenschein rundete der Gottesdienst am Sonntag das Kommunionwochenende ab.

Wer gerne noch mehr über Anstoß e.V. , Abbé Pierre und Emmaus erfahren möchte, findet unter den folgenden Links weitere Informationen.

 

https://anstoss-krefeld.de/

https://de.wikipedia.org/wiki/Abb%C3%A9_Pierre

https://www.emmaus-krefeld.de/organisation_v20.htm

 

 

Schlagwörter: